Am 14. & 15.11.2015 fand auf der Reitanlage des RuF Schlangen e. V. ein
2-Tage-Lehrgang zu dem Thema Einsatzreiterei statt.
Unter der Leitung von Sebastian Kasch, Polizeibeamter in der Reiterstaffel Dortmund, fanden zwei interessante und lehrreiche Fortbildungstage statt. Die Teilnehmer befassten sich zuerst theoretisch mit der Frage, welche Unterschiede es in der Ausbildung der Pferde früher und heute gibt und was aus dem einstigen "Arbeitstier" Pferd heute geworden ist. Sebastian Kasch erklärte den Teilnehmern wie der Arbeitsalltag eines Polizeipferdes aussieht und mit welchen Situationen es in diesem Umfeld konfrontiert wird. Das Training eines Polizeipferdes bedarf einiger Besonderheiten, die in dem Lehrgang mit den eigenen Pferden ausprobiert werden sollten. Hierzu gehört in erster Linie die Arbeit ohne Reitergewicht wie Longieren am Knotenhalfter oder mit der Doppellonge, die Boden- und Handarbeit, aber auch die Abwechslung mit dressurmäßiger Arbeit und die Gewöhnung an verschiedene Situationen.
So ging das Training in der Reithalle mit Bodenarbeit, Longieren am Knotenhalfter und der Arbeit an der Doppellonge mit den eigenen Pferden weiter.
Nach einem gemütlichen Mittagessen mit regem Austausch über die erste praktische Einheit, ging es danach weiter mit der Handarbeit und dressurmäßigem Training.
Im Anschluss daran wurde mit der Gewöhnung an unbekannte Situationen begonnen. Hierzu kamen Planen, Teppiche, Gymnastikbälle und Fahnen zum Einsatz, was die Pferde zu Beginn verunsicherte. Im weiteren Verlauf fassten die Pferde mehr Vertrauen und absolvierten kleine Aufgaben souverän.
Am Sonntag ging es morgens wieder mit der Handarbeit los, wobei sich Pferde und Reiter gemeinsam warmlaufen konnten, um im Anschluss mit Stangenarbeit eine weitere abwechslungsreiche, lösende Arbeit zu absolvieren.
An diese erste Einheit schloss sich das gemeinsame Essen an, wo der bisherige Verlauf des Lehrgangs reflektiert und über die abschließende Gewöhnungseinheit mit allen 10 Pferden diskutiert wurde.
Nach dieser Pause brachte dieser Abschluss allen Beteiligten sowie auch den Zuschauern weitere Freude. Im Herdenverband fühlten sich die Pferde sicher und es gelang, ihnen die Angst vor den "gefährlichen" neuen Dingen zu nehmen.
Ein gelungener Lehrgang, der gern wiederholt werden darf.
Vielen Dank an Sebastian Kasch für zwei erfolgreiche Tage!

"Pferde-Schnuppertage"

brachten viel Spaß

"Die sind ja wirklich lieb", war die einhellige Meinung der fünf- bis zehnjährigen Teilnehmer/innen an den "1. Pferde-Schnuppertagen" des Reit- und Fahrvereins Schlangen. Gemeint waren damit unsere Shetlandponys Kalinka und Vincent, die den jungen Pferdefreunden an drei Nachmittagen vom 14. - 16.7. für jeweils zwei Stunden zur Verfügung standen. Dabei ging es nicht nur ums Reiten; die friedlichen Shettys wurden geputzt und vor allem geknuddelt, bevor es zum berittenen Spaziergang rund um das Vereinsgelände ging. Die Versorgung der Pferde und der Ausrüstung gehörten natürlich auch dazu, so wurden zum Abschluss der Besen geschwungen und die Hinterlassenschaften weggeräumt. Das war auch eine gute Gelegenheit für die Helfer die vielen Fragen rund ums Pferd zu beantworten.
Das es allen großen Spaß gemacht hat, da sind sich alle sicher. Deshalb ist eine zweite Auflage der "Pferde-Schnuppertage" für acht Teilnehmer/innen in den Herbstferien geplant.
Ach ja, nix geht ohne fleißige Helfer. Vielen Dank!

Tag der offenen Stalltür 18.5.2015

Rahmenprogramm
11.00 Uhr: Pony-Reiten
11.30 Uhr: Springvorführung
12.00 Uhr: Dressurvorführung (Pas-de-deux)
12.30 Uhr: Pferdefütterung (Kleine und große
Helfer sind willkommen.)
13.30 Uhr: Kinderreitstunde
14.00 Uhr: Fahrvorführung mit Frank Rothaus
(3. der Deutschen Meisterschaften)
14.30 Uhr: Dressurvorführung (Pas-de-deux)
15.00 Uhr: Springvorführung
Während des Tages zeigen wir im Clubraum Bilder und Filme zu verschiedenen Themen aus Theorie und Praxis rund ums Pferd. (Änderungen vorbehalten.)
Und wenn der “kleine Hunger” kommt: Einen
schönen Kaffee mit frischen Waffeln oder leckerem Kuchen bieten wir im Clubraum an; feine Bratwurst gibt’s am Springplatz.

Lehrgang "Sitzschulung"

Am 30. November und 1. Dezember fand in der Vereinshalle der Lehrgang "Sitzschulung" mit Claudia Elsner, Reitlehrerin FN, Vielseitigkeitsreiterin, Richterin, ... statt. Los ging es am Samstag mit dem ersten Teil, der Bewegungsanalyse - und zwar von Reiter und Pferd (natürlich ohne Haltungsnoten für die Reiter). Im zweiten Teil ging es um spezifische, individuelle Übungen, die die Geschmeidigkeit und Elastizität der Reiter erhöhen und eventuelle Blockaden lösen sollten. Wesentlich war dabei, dass es nicht um die "äußere Form" beim Reiten ging, sondern um den verbesserten Einsatz der jeweils wichtigen Muskulatur, der Koordination und des Gefühls. Die Pferde reagierten darauf mit verbesserter Losgelassenheit, die zu schwingenden Bewegungen und leichterer Durchlässigkeit führt - Reiten macht nämlich Freude und ist keine Schwerstarbeit!

Das Programm am Sonntag schloß am Vortag an und mündete im Erfahrungsaustusch und einem individuellen Trainingsplan. Zum guten Schluss gab es Kaffee und Kuchen beim gemütlichen Beisammensein. Jeder Teilnehmer bekam am Samstag und Sonntag je eine Stunde Unterricht, in der er individuelle Übungen zur Verbesserung der Elastitität und Geschmeidigkeit machte,

um anschließend zu spüren, wie positiv dies auf das Pferd gewirkt hat.


Bilder vom Weihnachtsreiten 2013

_____________________________________________________________________

Ergebnisse des Springturniers vom 1. und 2. September 2012
"Die Jugend kocht" Runde 1
am 8. Juli. 2012
Mitgliederversammlung am 25. Juni 2012

Am Montag, den 25. Juni 2012 sind alle Vereinsmitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung eingeladen.
Einige grundsätzliche Fragen gilt es zu besprechen - Näheres entnehmt Ihr bitte der schriftlichen Einladung.

Jungendversammlung am Freitag, den 15. Juni

Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Clubraum am Reitstall. Im Anschluss findet wie gewohnt dein DVD-Abend mit selbstgemacher Pizza, Getränken und Snacks statt. Zu besprechende Themen:
Neuwahlen der Jugensprecher
Planung von Projekten und Unternehmungen 2012
Ferienspiele am 1.8.2012
Sonstiges

Trainingsspringen vom 25. März
... wurde gut angenommen. 26 Teams aus Pferd und Reiter davon 23 Teams der umliegenden Vereine, nutzten die Gelegenheit auf dem guten Sandplatz unter Turnierbedingungen den Start in die Saison zu testen. Die gute Atmosphäre auf dem Gelände und hervorragende Organisation, auch um das leibliche Wohl, sorgte auch dafür, dass viele Teilnehmer nach dem Springen noch eine Weile blieben, um zu fachsimpeln und es sich gut gehen zu lassen.
Die Arbeit im Vorfeld und am Trainingstag hat sich gelohnt, darüber sind sich die Beteiligten einig.
Foto: Maike Stahl

Aktivenversammlung am 30.03.2012
Am Freitag, den 30.03.2012 um 19.30 Uhr treffen sich alle Aktiven des Vereins
im Clubraum zur ersten Aktivenversammlung des Jahres.
ein wichtiger Tagesordnungspunkt wird die Wahl des Aktivensprechers sein, da
Silke Koch, die dieses Amt bisher vertreten hatte, durch ihren jetzigen Posten
als Geschäftsführerin nicht mehr zur Verfügung stehen kann.
Weiter wird es u.a. um das kommende Springturnier, die Ausschreibung und Organisation gehen. Auch die jungendlichen Reiterinnen und Reiter sind herzlich eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen, haben aber bei den anstehenden Wahlen noch kein Stimmrecht.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz am 17.03.2012
Am Samstag, den 17.3.2012 ab 13 Uhr findet an der Reithalle der erste Arbeitseinsatz des Jahres statt, um alle Vorbereitungen für das Trainingsspringen zu erledigen. Hierfür sollen die Hindernisse auf den Außenplatz gefahren werden, außerdem stehen Säuberungsarbeiten rund um die Anlage an.
Wir hoffen auf viele fleißige Helfer!

Wie immer ist während des Arbeitseinsatzes ist auf der Alage kein Reitbetrieb zulässig.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Trainingstag am 25.3.2012!
Am Sonntag, den 25.3.2012 werden wir auch in diesem Jahr wieder ein Trainingsspringen auf unserem neuen Turnierplatz anbieten, auf dem in diesem Jahr am 1. und 2. September auch das Springturnier stattfinden wird.
Bei unserer Premiere 2011 war die Nachfrage groß und nun laden wir alle Reiterinnen und Reiter herzlich auf unsere Anlage am alten Jagdschloß ein, mit ihren Pferden auf unserem Außenplatz unter Turnierbedingungen zu trainieren.
In der Einladung, die <hier> zum download bereitsteht, ist der Zeitplan und der Kontakt für Rückfragen zu finden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Reitabzeichen von allen Teilnehmern bestanden!
Am Sonntag, den 4.3.2012 wurden unserer Reithalle die Prüfungen für das Deutsche Reitabzeichen III und IV sowie für den Basispass und das Kleine Hufeisen erfolgreich abgenommen. Alle Teilnehmerinnen konnten sich nach intensiven Vorbereitungen und Stunden der Anspannung und Aufregung über Ihre erlangten Urkunden freuen und der ein oder andere Stein viel nach dem langen Prüfungstag fast hörbar von den Herzen.
Gegen 15 Uhr wurden alle Teilnehmerinnen aufgerufen und die Noten verlesen – bestes prüfungsübergreifendes Ergebnis in der Dressur konnte hier Ann-Kathrin Kothe mit der Wertnote 7,8 erreichen, im Springen war Sandra Hunke mit 7,8 die Beste und in der Theorie erhielt Svenja Rehm mit 8,2 die höchste Wertung.
Die beiden Übrungsleiterinnen Maike Hölscher und Alin Strehl freuten sich mit Ihren Schützlingen und Maike Hölscher sah mit Freude auf die vergangenen Monate, die seit November 2011 mit wöchentlichen Dressur-, Spring- und Theoriekursen eine intensive Zeit der Vorbereitung darstellten, zurück, sodass das nächste Reitabzeichen kommen könne.
Im Namen des Vereins gratuliert der Vorstand allen Reiterinnen und wünscht für die Zukunft weiter viel Freude mit dem Sportkameraden Pferd und viel Erfolg auf den Turnieren!
Weitere Infos zum Tagesablauf und eine Übersicht der Reiterinnen gibt es <hier> in der Pressemitteilung zum Reitabzeichen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Jahreshauptversammlung 2012
Die diesjährige JHV fand am Samstag den 25. Februar im Clubraum unserer
Reitanlage statt, der Start in das Veranstaltungsjahr 2012, welches ganz unter dem Motto des 40-jährigen Vereinsjubiläums steht, ist gesetzt.
So wurden im Rahmen der JHV die Gründungsmitglieder Dieter Neese, Ulrich Solle, Nikolaus Knoblich, Karl-Heinz Klöpping, Ludwig Schröder, Dirk Jäger, Jürgen Walter, Astrid Walter, Willi Jelowik, Norbert Kasch, Wilfried Rohde, Liesel Rohde, Martin Horstmann, Udo Bierwirth, Heinz Steinhäuser, Albrecht Lübbertsmeier und Hans-Joachim Ide von Norbert Kasch mit je einer kleinen persönlichen Anekdote geehrt.

Im Vorstand wurden in diesem Jahr einige Posten neu besetzt – so ist ab 2012
Silke Koch Geschäftsführerin nach Kerstin Heim, Uwe Pax folgt Kerstin Winkler ins Amt des Pressewarts, Maritta Kasch wird den neuen Posten des Hallenwarts besetzen. In ihrem Amt bestätigt wurden Martina Mense als stellv. Vorsitzende, Dagmar Petrikowski als Schriftführerin und Beatrix Tofall als Freizeitwart.

Tradition auf jeder JHV hat auch die alljährliche Ehrung der erfolgreichsten Reiter
und Fahrer der letzten Turniersaison, die in diesem Jahr wie folgt ausging:
  • Reiter Senioren:
    Sonja Tito, Alin Strehl, Silke Koch, Maike Hölscher und Rieke Hölscher
  • Junge Reiter:
    Saskia Jäger und Carolin Walter
  • Fahrer:
    Maike Hölscher, Tanja Herzke und Frank Rothhaus
Nach den Ehrungen, Wahlen und einem Ausblick auf die Veranstaltungen, gab es für alle Anwesenden einen Imbiss und Getränke.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Neujahrsfrühstück am 15.1.2012, ab 10 Uhr
Mit allen Mitgliedern, deren Familien und Freunden möchten wir das neue Veranstaltungsjahr zu unserem 40-jährigen Vereinsjubiläum mit einem gemeinsamen Frühstück in unserem Clubraum beginnen.
Für einen Beitrag von fünf Euro pro Erwachsenem habt ihr die Qual der Wahl
an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet.
Zur Besseren Planung tragt euch bitte bis zum 10.1.2012 in die ausgehängte Liste an der Reithalle ein oder meldet euch per E-Mail bei s.koch@reitverein-schlangen.de oder d.petrikowski@reitverein-schlangen.de an.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2012 wünschte euch
der Vorstand des RuF Schlangen.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelles – Helferparty am 12.11.2011, 19 Uhr
Am Samstag, den 12.11.2011 möchte der Verein sich bei allen fleißigen Helfern bedanken, die in diesem Jahr geholfen haben, unsere Turniere so erfolgreich zu veranstalten und lädt hierzu ab 19 Uhr in den Clubraum der Reithalle ein.
Essen und Getränke sind frei, der Vorstand freut sich auf euer Kommen!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Flohmarkt am 6.11.2011, ab 11 Uhr
Traditionell steht am Sonntag nach dem Schlänger Markt-Wochenende wieder unser alljährlicher Flohmarkt "Rund um's Pferd" an. Hierzu sind alle herzlich eingeladen, die noch das ein oder andere "Schätzchen" verkaufen, kaufen oder tauschen oder auch einfach nur ein wenig stöbern wollen. Im Clubraum des Vereins stehen viele Tische bereit, auf denen jeder, der Lust & Zeit hat, seine Sachen verkaufen kann.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Sternenfahrt/-ritt und Wanderung 2011

Wann? Sonntag, 23.10.2011
Wer? Alle Fahrer, Reiter und Mitglieder vom R.u.F Cherusker Remmighausen,
R.u.F. Schlangen und Fahr und Kutschenverein Teutoburger Wald
Treffpunkt ist am "Dreiländereck" gegen ca. 12 Uhr, für Verpflegung und Getränke ist gesorgt.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Reitabzeichenkurse, jetzt anmelden!
Basispass? Kleines oder großes Reitabzeichen? Wer noch kein Abzeichen hat oder ein weiteres machen möchte, kann sich ab sofort zu den geplanten Abzeichenkursen und -prüfungen anmelden. Nähere Infos gibt es bei Alin Strehl und Maike Hölscher.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz am 8.10.2011, ab 13 Uhr
Am zweiten Oktober-Wochenende gilt es, die Planken vom Springplatz zu säubern und einzulagern, es sollen Reperaturarbeiten am Dach des Hallenanbaus erledigt werden und auch die Vereinspaddocks müssen wieder in Schuss gebracht werden.
So stehen hier u. a. Arbeiten an der Einzäunung an.
Wie immer hoffen wir auf die zahlreiche Unterstützung unserer Mitglieder!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Katze zugelaufen!
Am Montag nach unserem Turnier saß ein sehr abgemagertes Kätzchen vor unserem Stall – nach Tierarzt-Check ist die kleine ca. 10 Jahre alt. Sie ist in sehr schlechtem Zustand, nur noch Haut und Knochen, verwurmt und verfloht, die Vermutung liegt also nahe, dass sie schon länger unterwegs war.
Wer also vielleicht schon seit einiger
Zeit seinen Stubentiger vermisst:
E-Mail-Kontakt

------------------------------------------------------------------------------------------------
Druckversion Druckversion | Sitemap
RuF Schlangen e.V. • Im kleinen Bruch • 33189 Schlangen